Pokal Tennis Serie VERDUN Trophäe silber groß mit Gravur (Größe: Größe L 40 cm)

Der Pokal Tennis der Serie VERDUN ist wie alle weiteren Pokale dieser Serie ein sehr schlichter, aber dennoch schicker Pokal. Diese Trophäe ist ein wirklich ansprechender Preis für Tennis Turniere. Es gibt ihn in 3 verschiedenen Größen, welche man für die Plätze 1 bis 3 beispielsweise einsetzen kann.

Preis

20,90 € inklusive 19% MwSt.
Menge: 44 Stück in 0 Tagen
Die Lieferung erfolgt zwischen Fr, 09. Juni und Mi, 14. Juni

Produktinformationen

  • Pokal in 3 Größen oder als Set mit 3 Stück
  • eine Gravur ist im Preis enthalten
  • ein massiver Sockel aus Stein verleiht dem Pokal das nötige hohe Gewicht
  • selbstklebende Gravurplatten und Embleme werden zur Selbstmontage mitgeliefert, um Zerstörungen beim Transport vorzubeugen
Artikelnummer: DSPOK0218_L
EAN: 4250925792115

Das schwarz silberne Design des VERDUN Pokals ist schlicht, aber fällt dennoch positiv ins Auge des Betrachters. Durch den schwarz marmorierten Sockel hat die Trophäe einen stabilen und sicheren Stand. Das mitgelieferte Emblem mit dem Tennisschläger und dem Tennisball hat einen Durchmesser von 70 mm. Platz findet das Emblem im oberen Bereich des Pokals in dem dafür vorgesehenen Emblemhalter. Dieses kann dort problemlos eingeklebt werden. Der Pokal an sich ist silber gehalten, nur der Innere Teil der Trophäe ist schwarz. Dadurch kommt das Emblem auf dem silbernen Halter perfekt zur Geltung. Erhältlich ist der Pokal in 3 verschiedenen Größen. Die Größe S hat eine Höhe von 33,5 cm, Größe M ist 37,5 cm hoch und der Pokal L misst eine Höhe von 40,5 cm.

Ihre persönliche Gravur auf einer silbernen Gravurplatte ist bereits mit im Preis enthalten. Die Gravurplatte hat eine Größe von 50 x 17 mm. Ihren Gravurwunsch geben Sie bitte über "Jetzt gestalten" ein. Wir empfehlen hier den Text auf 2 Zeilen mit je 25 Zeichen aufzuteilen. In dem Fall, dass Sie ein Set mit allen 3 Größen bestellen, dann tragen Sie bitte den Gravurtext in alle 3 Felder ein. Das Emblem und die Gravurplatte werden dem Pokal lose beigelegt. Beides ist mit einem Klebepunkt auf der Rückseite versehen. Somit kann man das Emblem und die Gravurplatte an die dafür vorgesehene Fläche ganz einfach ankleben. Die Selbstmontage ist erforderlich, damit dies alles beim Transport nicht verkratzt.

Das könnte Sie auch interessieren: